Mängelbeseitigungsanspruch des Mieters

Die Verpflichtung des Vermieters zur Mängelbeseitigung endet dort, wo die Verpflichtung seine „Opfergrenze” überschreitet … Wann diese Zumutbarkeitsgrenze überschritten ist, muss im Einzelfall ermittelt werden … Es darf kein krasses Missverhältnis entstehen zwischen dem Reparaturaufwand einerseits und dem Nutzen der Reparatur für den Mieter sowie dem Wert des Mietobjekts andererseits …

Mehr Infos finden Sie im Original-Dokument: 

Alle Beiträge